Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Montag, 07.10.2024 12:00–14:00 Uhr

Lots*innen als Intermediäre in der Eingliederungs- und Altenhilfe

Kosten: 250 EUR,- €

Grundlagen und Praxiserfahrungen: Teilhabelots*innen und QplusAlter

Inhalte

In den Gesellschaften alsterdorf assistenz west und alsterdorf assistenz ost und im Modellprojekt „QplusAlter“ begleiten hauptamtliche (Teilhabe-)Lots*innen Menschen dabei, einen passenden Mix an Unterstützung zu entwickeln: aus Selbsthilfe, technischen Möglichkeiten, sozialen Netzen und Angeboten im Quartier sowie aus Profileistungen. Sie erhalten praktische Einblicke in die Arbeitsweise und Tätigkeit der neuen Lots*in-Funktion. Wir blicken auf die Praxis im Quartier und auf die Ebene institutioneller Steuerung. Sie erhalten Einblick in Finanzierungsmodelle, können Anknüpfungspunkte und Perspektiven für Ihre Arbeitsfelder beraten und haben Gelegenheit, mit Förderstiftungen über gemeinsame Interessen zu sprechen.

Für wen?

Mitarbeitende von Sozialdienstleister*innen und aus Pflegestützpunkten, Interessierte aus Verwaltung und Politik, den Kranken- und Pflegekassen sowie Verbandsvertreter*innen.

Rahmen: Mo. 07.10. und Di. 08.10.2024

Mo. 12:00 bis 18:00 Uhr mit Mittagsimbiss und Get-together (incl. Bewirtung) von 18:30 bis 20:00 Uhr, und Di. 9:00 bis 14:00 Uhr (incl. Mittagsimbiss), 40 Teilnehmer*innen, Evangelische Stiftung Alsterdorf, freiraum, Alsterdorfer Markt 12, 22297 Hamburg

Referent*innen

Prof. Dr. Gaby Reinhard (ISAB e.V), Karen Haubenreisser (ESA), Julia-Christin Gaum (ESA), Judith Beliaeff (alsterdorf assistenz west), Steffen Sauthoff (alsterdorf assistenz ost), Ingo Tscheulin (Sozialbehörde Hamburg), Förderstiftungen

Teilnahmebeitrag

250 EUR

Details

Beginn:
Oktober 7 @ 12:00
Ende:
Oktober 8 @ 14:00